Porträt

Mein Souvenir.

Wie kam ich auf den Hund?

2008 zog es mich nach Kanada. Mein Souvenir war eine dreimonatige Husky-Rottweiler Mischlings-Dame. Kaum wieder in der Schweiz besuchten wir eine herkömmliche Hundeschule. Diese hat leider nicht das gebracht, was ich mir erhofft hatte. Im Mai 2019 kam Jack, ein Border-Appenzeller-Mischling, in die Familie. Dank Jack wurde mein «Hundeleben» auf den Kopf gestellt. Ursula Simen trat als Hundeerziehungsberaterin und Natural Dogmanship® Instruktorin in unser Leben. Was sie erzählte über Hundehaltung war fremd für mich und nicht nachvollziehbar. So landeten wir wieder in der herkömmlichen Hundeschule. Das war für uns als Team jedoch nicht stimmig. Zurück bei Ursula Simen verstand ich langsam, was sie mir vermittelte. Die Begeisterung, mit dem Hund natürlich zu kommunizieren und so eine innigere Bindung zu erhalten, steigerte sich von Tag zu Tag. Und so kam es wie es kommen musste. Im Juni 2020 war mein erster Schultag als Hundeerziehungsberaterin bei Jan Njiboer auf dem Oberbölchen BL. Nun bin ich bereit mit meiner eigenen Hundeschule zu starten und freue mich euch beratend zur Seite zu stehen.phantombild daniela

Nicht was dir geschieht, sondern was du daraus machst ist entscheidend.

© Daniela Hubler-von Bergen
Urseni 330F
6085 Hasliberg

079 420 77 84

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Powered by intermedien.ch

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.