Inhalt Junghundeunterricht

Für den Menschen:

  • Für Sicherheit sorgen (schützend und/oder korrigierend)
  • Sinnvoll sein
  • Grenzen setzen
  • Bedürfnisse kennen
  • Deinem Hund helfen
  • Pubertät verstehen
  • Ruhig bleiben
  • Führungsqualitäten beweisen
  • Tabus setzen

Für den Junghund:

  • Verlass auf Halter
  • Für ihn gefährliche Situationen meistern können
  • Durch Hilfe des Halters lebenspraktische Fähigkeiten erlangen
  • Verstanden werden
  • Tabus akzeptieren
  • Körper respektieren

Die Pubertät ist keine einfache Zeit – weder für Hund noch Menschen. Mit Rat und Tat unterstütze ich dich, diese wichtige Zeit miteinander zu durchleben. Wir werden Situationen kreieren, an denen dein Hund wachsen kann. Wir werden lernen, auch mal ein Auge zuzudrücken und den «Fünfer gerade sein zu lassen». Dadurch wird eure Beziehung wachsen und enger werden.

© Daniela Hubler-von Bergen
Urseni 330F
6085 Hasliberg

079 420 77 84

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Powered by intermedien.ch

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.